RAUSCHENDE GÄSTE. STÄDELSCHULE ZU GAST IN BERLIN

Herzliche Einladung zu den Veranstaltungen der Städelschule!


Hotel Marienbad 002: Rauschende Gäste
Die Sammlung Rausch und die Städelschule zu Gast im Hotel Marienbad

Eröffnung: Dienstag, 11. März 2008, 20 Uhr
Ausstellung: 12. bis 20. März 2008

KUNST-WERKE BERLIN e.V.
Auguststraße 69
10117 Berlin

Das Ehepaar Helga und Hartmut Rausch beehren als zweite Gäste die Suite des Hotel Marienbad im Vorderhaus der KW Institute for Contemporary Art. Diesem Haus liegt ihr Wohlbefinden besonders am Herzen und so ist es eine Selbstverständlichkeit, dem Ehepaar Rausch ein Residieren inmitten ihrer lieb gewonnenen Kunst zu ermöglichen. Schätze aus der renommierten Sammlung Rausch werden in den Räumen der Suite liebevoll von ihnen arrangiert. Rauschende Gäste der Städelschule Frankfurt machen ihren Aufenthalt zu einem unvergesslichen Erlebnis.

Mitbringen werden Helga und Hartmut Rausch Bilder und Objekte aus ihrer inzwischen 400 Werke umfassenden Sammlung. In den vielen Jahren ihrer Hausmeistertätigkeit haben ihnen immer wieder Studierende und Professoren Zeichnungen, Gemälde oder Objekte geschenkt. Das Ehepaar Rausch begann so, Kunst zu sammeln und hat eine ganz besondere Beziehung zu seinen Schätzen. Im Hotel Marienbad, wo sie auch übernachten, zeigen Helga und Hartmut Rausch eine ganz persönliche Auswahl dieser im Jahr 2007 im Portikus erstmals präsentierten Sammlung. Zusammen mit ihnen reisen StudentInnen der Städelschule an und stellen ein Programm aus Gesprächen, Präsentationen, Konzerten und Filmen zusammen: Dazu gehören Live-Musik von Country über Pop bis Punk, Künstlerfilme von Studierenden und Absolventen oder ein Gespräch zwischen Thomas Bayrle, Daniel Birnbaum, Isabelle Graw, Simon Starling, Wolfgang Tillmans und Studierenden über das Thema „Kunst lehren“. Die Suite des Hotels Marienbad wird so gleichsam zum Ausstellungsort wie zum Laboratorium junger KunststudentInnen. Hartmut Rausch wird außerdem zusammen mit Städelschülern seine legendäre Golden Rausch-Bar im Innenhof der KW einrichten.


Eröffnung: Dienstag, 11. März 2008, 20 Uhr
Golden Rausch-Bar
Musik: Asia Today (Andy Moss, Ingar Dragset, Simon Fujiwara)
Angels Voice (Heike Staudacher, Benjamin Saurer)
Andreas Elvis Schlaegel

Mittwoch, 12. März 2008, 20 Uhr
Kunst lehren – Teaching art: Ein Gespräch mit Thomas Bayrle, Daniel Birnbaum, Isabelle Graw, Simon Starling, Wolfgang Tillmans und StudentInnen der Städelschule

anschließend
Golden Rausch-Bar
Musik: Manfred Peckl, Phillip Zaiser und Thomas Zipp, Stefan Müller und Sergej Jensen

Sonntag, 16. März 2008, 20 Uhr
Filmrolle: Filme von StudentInnen der Städelschule (Ola Bielas, Kerstin Cmelka, Thomas Draschan, Kristoffer Frick, Hanna Hildebrand, Karl Orton, Bernhard Schreiner, Ryan Siegan-Smith, u.a.)

Besonderer Dank an den Verein Städelschule Portikus e.V..

Hotel Marienbad wird gefördert von Dornbracht Culture Projects (www.cultureprojects.com) und dem Freundeskreis der KW Institute for Contemporary Art.
Eine Veranstaltung der Staatlichen Hochschule für Bildende Künste Städelschule, Frankfurt am Main in Kooperation mit den KW Institute for Contemporary Art.

KW Institute for Contemporary Art
KUNST-WERKE BERLIN e.V.
Auguststraße 69
D-10117 Berlin
www.kw-berlin.de

Öffnungszeiten: Di - So 12 bis 19 Uhr, Do 12 bis 21 Uhr